25% Akademikerarbeitslosigkeit in der Islamischen Republik Iran

Teheran, 29.06.2017(Iran Press News)— Ishaq DJAHANGIRI der Vizepräsident der Islamischen Republik Iran nennt die Arbeitslosigkeit als das größte Problem des Landes. Wenn man von einer durchschnittlichen 12% igen Arbeitslosigkeit spricht, sagt man nicht, dass die Akademikerarbeitslosigkeitsrate 25% beträgt. Er meint für die Lösung der Arbeitslosigkeit benötigt man viele Investitionen. Vizepräsident DJAHANGIRI favorisiert dafür weitere Privatisierungen und Investitionen aus dem Ausland.

30.7.17 09:38

Letzte Einträge: Ausgepeitscht nach der Abschiebung in den Iran, Aufruf zur Solidarität mit aktiven und pensionierten LehrerInnen, Protest gegen Personalabbau, PensionistInnen auf der Strasse, LKW-Fahrer streiken gegen Wirtschaftspolitik weiter, Zwanzig Millionen junge Menschen ohne Arbeit

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen