25% Akademikerarbeitslosigkeit in der Islamischen Republik Iran

Teheran, 29.06.2017(Iran Press News)— Ishaq DJAHANGIRI der Vizepräsident der Islamischen Republik Iran nennt die Arbeitslosigkeit als das größte Problem des Landes. Wenn man von einer durchschnittlichen 12% igen Arbeitslosigkeit spricht, sagt man nicht, dass die Akademikerarbeitslosigkeitsrate 25% beträgt. Er meint für die Lösung der Arbeitslosigkeit benötigt man viele Investitionen. Vizepräsident DJAHANGIRI favorisiert dafür weitere Privatisierungen und Investitionen aus dem Ausland.

30.7.17 09:38

Letzte Einträge: Auflage der Bücher in der Islamischen Republik Iran durchschnittlich 520, Bankdirektor von der Bevölkerung gefesselt, Das islamische Regime im Iran ist untätig gegen Menschenhandel, Amnesty findet die Gefängnisse der Islamischen Republik Iran menschenunwürdig

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen