Proteste der LandwirtschaftsarbeiterInnen

Mahabad, 24.04.2017, (Hrna News)— Seit drei Wochen kampieren die ArbeiterInnen des Landwirtschaftskomplexes der Stadt Mahabad vor der Direktion in Zelten. Die ArbeiterInnen teilten Hrna mit, dass die Verhandlungen mit den zuständigen Managern nicht zur Auszahlung ihrer Schulden geführt haben. Trotz Kälte und Schnee innerhalb dieser Gebirgsgegend übernachten sie seit drei Wochen in Zelten und behaupten, dass man ihnen 16 Monatslöhne schuldet. Nach Paragraph 12 des Arbeitergesetzes müssen die Arbeitgeber ihre Löhne trotz der durchgeführten Versteigerung der Industrie begleichen. Es scheint, dass kein zuständiges Organ sich um die ArbeiterInnen kümmert.

 

 

24.6.17 23:39

Letzte Einträge: Bankdirektor von der Bevölkerung gefesselt, Das islamische Regime im Iran ist untätig gegen Menschenhandel, 25% Akademikerarbeitslosigkeit in der Islamischen Republik Iran, Amnesty findet die Gefängnisse der Islamischen Republik Iran menschenunwürdig, Ausgepeitscht nach der Abschiebung in den Iran, Aufruf zur Solidarität mit aktiven und pensionierten LehrerInnen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen